Archiv der Kategorie: Allgemein

XIV Conference of the National Cryptologic Center will receive papers until October 5th

The STIC CCN-CERT Conference reaches its fourteenth edition this year, under the slogan: „New challenges, same commitment“, the CCN-CERT keeps open until October 5th, the deadline for the reception of contribution proposals (Call For Papers). The presentations of the participants should be framed on topics such as, cyber spying and blockchain technology, among others, as outlined by the website of the Cryptographic Center of Spain, this August 24th.

From November 30th to December 4th, the XIV STIC CCN-CERT Conference will take place in Madrid (Kinépolis -City of the image-), where the whole community involved in the safeguard of the Spanish cyberspace will be gathered: Government and Public Administrations (including public institutions that watch over it such as INCIBE, Joint Command of Cyber Defense and National Police), companies, universities and citizens themselves, interested in network security, with the common objective of creating a safe and reliable digital society for all, explained the CCN’s communiqué.

Capacity

This XIV edition of the main cyber-security event to be held in Spain, organized by the National Cryptographic Center CCN, will be developed „under the new normality“, following all the security protocols recommended by the health authorities, due to the situation generated worldwide by the COVID-19, so two Bitcoin Era scenarios are proposed:

A first scenario (A), where the celebration of the event will be held behind closed doors, with streaming transmission of all the presentations and the presence of authorities, speakers and organization in situ, and a second scenario (B), where the celebration will be held in person, with a reduced capacity of 30% of the three rooms: networking area and sponsor’s stand, in addition to streaming transmission.

DiMuto announces partnership with The Jupiter Group for traceability with Blockchain

For the first time, the Conference will be held over 5 days (Monday to Friday), in three rooms: Room 25, where the event will take place; Room 18, where what happens in Room 25 will be broadcast in anticipation of the limited capacity; and Room 19, reserved in the morning for the CCN-CERT LABS workshops and in the afternoon for the sponsors‘ presentations. ROOM 25.

Topics such as, Blockchain, Technological Innovation in Cybersecurity, Information Exchange (sharing models), Malware detection in client computers, National Strategy for Cybersecurity, Crisis Management, Operational Networks, Attacks and defense in industrial control systems, Machine learning/deep learning applied to cybersecurity, Regulatory Compliance (ENS, NIS Directive, RGPD, etc.), are some of the items to be covered by those interested in participating in the new edition of the STIC CCN-CERT Workshops.

STIC CCN-CERT Conference

The National Cryptologic Center, attached to the National Center of Intelligence of Spain, organizes since 2007 the STIC CCN-CERT Conference, this conference has become the main meeting of experts in cyber security in Spanish and a reference in the international scene. During its history, this event has been supported by State institutions: Royal House, Government, regional and local governments, along with a significant representation of Latin American countries.

Blockchain technology is implemented in gold mining with greater strength

The CCN, and within its functions to promote the culture of cybersecurity, undertakes a large number of information and awareness actions, in Spain and abroad. This year, it has signed an agreement with the EAN University of Colombia, with the intention of internationalizing its STIC CCN-CERT Conference in the South American country. This meeting is scheduled to take place on the 16th and 17th of 2021, with the aim of promoting knowledge and information exchange among all Latin American countries and facilitating the presence of sponsoring companies in this market.

This event has been held uninterruptedly for 13 years in the month of December. Last year, the XIII CCN-CERT 2019 Conference was attended by 3,300 people under the slogan „Community and trust. Bases de nuestra Ciberseguridad“, where they addressed issues such as threats, attacks and technological challenges; prevention in cyber security; military operations in space, disinformation, among others.

Die Web3 Foundation schließt die 100-fache Umdenominierung für Polkadot momentan aus

Die Web3 Foundation hat ihren Vorschlag, die Polkadot-Versorgung (DOT) umzubenennen, um das 100-fache verzögert, nachdem sie ein Gemeinde-Referendum über das Kusama-Netzwerk durchgeführt hat.

Während das als Polkassembly bezeichnete Referendum weitgehend Unterstützung für den Vorschlag zeigte, stellte Web3 eine „nicht unerhebliche Menge an Opposition fest, auch aus den Reihen der Web3 Foundation und Parity.

Polkadot verkauft 500.000 seiner Marken, Preis noch nicht festgelegt

Die Web3 Foundation verzichtet auf Wiederbenennung im DOT
Die Web3 Foundation hat angekündigt, dass sie „die Neudenominierung nicht in gutem Glauben sponsern kann“, nachdem sie die Gemeinschaft um Beiträge zu ihrem Vorschlag gebeten hatte, das Angebot an DOT um das 100-fache zu erhöhen.

Der Vorschlag skizzierte einen Plan für Plancks, die Unterbezeichnung der Punkte, wie Bitcoin Satoshis (BTC), indem der Wert der Punkte von einem Billionstel eines DOT auf ein Zehn-Milliardstel angepasst wurde.

Um zu verhindern, dass eine Neudenominierung sich auf die Inhaber auswirkt, würde auch das Angebot an DOTs um das 100-fache erhöht werden, so dass der jeweilige Gesamtanteil jedes DOT-Inhabers im Netzwerk erhalten bliebe.

Web3 argumentierte, dass die Bezeichnung „die Möglichkeit bieten würde, mit ergonomischeren oder von Menschen lesbaren Einheiten umzugehen, z.B. ganze Zahlen statt kleiner Dezimalstellen“.

Polkadot präsentiert seine experimentelle Version mit dem Titel „Kusama“.

Rekord bei der Wahlbeteiligung in Kusama

Die unverbindliche Abstimmung wurde in der Kusama-Kette durchgeführt und erzielte eine Wahlbeteiligung von über 13%, die höchste aller in der Kusama abgehaltenen Volksabstimmungen.

Auf der Grundlage der Debatte und der Abstimmungsaktivität in sozialen Netzwerken kam Web3 zu dem Schluss, dass „die Kusama-Gemeinschaft weit gespalten ist und ein ziemlich starkes Gefühl in Bezug auf das Referendum hat“.

Obwohl „eine deutliche Mehrheit für die Neudenominierung registriert wurde“, stieß die Stiftung auf genügend Widerstand, um von der Umsetzung des Vorschlags Abstand zu nehmen.

Direktor der Web3 Foundation tritt zurück, um DAO-Projekte fortzusetzen

Web3 setzt sich für die verbindliche Abstimmung im gesamten Polkadot-Netzwerk ein
Angesichts der Ergebnisse bietet die Web3 Foundation zwei Möglichkeiten an: „nichts tun und den aktuellen Namen stehen lassen oder eine endgültige und verbindliche Abstimmung über das bot- und scam-entfernungs-aktion auf twitter, blockstream-satelliten, find all posts by david barkhausen, facebook entwickelt stable coin für whatsapp, allzeithoch von rund 25 us-dollar, leere blöcke zu minen ist zwar möglich, einbürgerungstest für saudi-arabien, bitcoin block reward halving, wer die private keys kontrolliert, iota, der große iota jahresrückblick 2020, reihe von geräten tatsächlich vom netz. selbst vornehmen“.

Die Stiftung, die sich selbst als Befürworterin der Kettenführung sieht, empfiehlt ein netzwerkweites Referendum als nächstgeeignetes Vorgehen. Web3 weist jedoch darauf hin, dass die Durchführung einer Abstimmung während der Einführungsprozesse nach der Entstehung von Polkadot‘ „eine technische Meisterleistung mit großem Potenzial wäre, überall Verwirrung zu stiften“.

„Als solches werden wir es nicht billigen, ohne den begründeten Glauben, dass es keine größeren Probleme verursachen wird. Wir werden die technischen Einzelheiten des Themas untersuchen, die wichtigsten Interessenvertreter der Gemeinde und Infrastrukturanbieter befragen und die üblichen sozialen Medienkanäle zu diesem Thema überwachen, um festzustellen, ob eine solche Abstimmung sicher durchgeführt werden kann“, fügte die Stiftung hinzu.