+01 452 4587254
8108 W. Saxon Street

Block Fi bekommt mit Hilfe von Morgan Creek Digital 50 Millionen Dollar

Block Fi bekommt mit Hilfe von Morgan Creek Digital 50 Millionen Dollar

Block Fi bekommt mit Hilfe von Morgan Creek Digital 50 Millionen Dollar in die Hand

Der Kryptokreditgeber und Finanzdienstleister Block Fi hat im Rahmen einer Finanzierungsrunde der Serie C rund 50 Millionen Dollar erhalten. Die Veranstaltung wurde von Risikokapitalunternehmen wie Morgan Creek Digital angeführt und bringt die kürzlich aufgebrachten Mittel auf über 80 Millionen Dollar, nachdem das Unternehmen in einer Finanzierungsrunde laut Immediate Edge der Serie B bis zu 30 Millionen Dollar erhalten hat.

Block Fi ist auf dem Weg zu neuen Höhen

Bitcoin scheint in letzter Zeit immer beliebter zu werden, wobei der Preis für das Anlagegut neue Höhen erreicht und kurzzeitig die 12.000-Dollar-Marke überschritten hat. Einige der anderen Firmen und Unternehmen, die an der Finanzierungsrunde der Serie teilnehmen, sind Castle Island Ventures, Winklevoss Capital, Avon Ventures, Purple Arch Ventures und CMT Digital.

Anthony Pompliano – Mitbegründer und Partner von Morgan Creek Digital – drückte seine Freude und Begeisterung über die Veranstaltung und seinen Stolz darüber aus, dass das Unternehmen durch die Hilfe von Morgan Creek so viel finanzielle Unterstützung erhalten konnte. In einer Erklärung erwähnte er:

Die Plattform von Block Fi bietet Investoren beispiellose Möglichkeiten im Ökosystem der digitalen Assets. Wir freuen uns, dieses Weltklasseteam zu unterstützen, wenn es weiterhin neue Produkte einführt und in inkrementelle Bereiche expandiert, die das traditionelle Finanzwesen stören.

Abgesehen von den Preissprüngen, die Bitcoin verzeichnet, scheinen die Menschen auch mehr Vertrauen in Bitcoin zu haben und haben ihre Sichtweise auf die Assets völlig verändert. Früher wurde Bitcoin als rein spekulativ angesehen, als ein Instrument, das eine Person in kurzer Zeit reich machen kann. Heute jedoch wird das Vermögen eher als „sicherer Hafen“ betrachtet – etwas, das das Vermögen einer Person potenziell absichern und ihr Portfolio vor potenzieller Inflation und anderen wirtschaftlichen Gefahren schützen könnte.

Diese Stimmung wächst aufgrund der jüngsten Coronavirus-Pandemie, die dem US-Dollar und verschiedenen anderen Formen von Fiat in der ganzen Welt einen schweren Schlag versetzt hat. Es ist bedauerlich, dass es einer ernsthaften Gesundheitskrise bedurfte, damit die Menschen Bitcoin als das unglaublich mächtige Finanzinstrument ansehen, als das viele Händler und Analysten es schon immer kannten.

Block Fi hat im vergangenen Jahr mehr als 100 Millionen Dollar an Finanzmitteln laut Immediate Edge gesammelt und verfügt jetzt über ein Gesamtvermögen von mehr als 1,5 Milliarden Dollar. Zac Prince – CEO und Mitbegründer des Unternehmens – erklärte in einem Interview:

Die vergangenen 12 Monate bei Block Fi waren einfach nur erstaunlich und sind eher ein Beweis für das Durchhaltevermögen von Bitcoin und anderen digitalen Vermögenswerten.

Eine große und ausgelassene Zukunft

Flori Marquez – SVP der Operationen und Mitbegründer von Block Fi – hat sich ebenfalls zur aktuellen Situation geäußert:

Bitcoin, Äther, digitale Vermögenswerte, Krypto-Währung, Block Fi – Worte, die vor Jahren noch als Hirngespinst galten und heute akzeptablere Anlagemöglichkeiten zur Sicherung des Vermögens darstellen, zu einer Zeit, in der die traditionelle Marktperformance nicht einmal für Analysten Sinn macht. Wir sind eine treibende Kraft, die Kryptowährungen in den Mainstream bringt, und ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie der Markt auf das, woran wir als nächstes arbeiten, reagieren wird.