+01 452 4587254
8108 W. Saxon Street

BITCOIN: VORHERSAGE EINES $4.000-AUSBRUCHS

BITCOIN: VORHERSAGE EINES $4.000-AUSBRUCHS

Die Preisaktion der letzten Tage war zweifellos positiv für Bitcoin. Ein Beispiel: Die Kryptowährung erreichte erst in dieser Woche einen Höchststand von 10.100 $ und überwand damit zum ersten Mal seit Wochen den wichtigen Preispunkt von 10.000 $.

Seither haben sich die Preise um 9.700 $ konsolidiert, wobei die BTC zwischen den Widerständen von 9.500 $ und 10.000 $ feststeckte.

Während einige sagten, dass diese Preisaktion darauf hindeutet, dass Bitcoin ein Topping-Muster bildet, sehen eine Vielzahl von Analysten die 14.000 $-Region als einen potenziellen nächsten Stopp für diesen Bullenmarkt.

Bitcoin liefert diese Jahr eine erstklassige Performance

BITCOIN IST AUF DEM WEG ZU $14.000

Wie die Chartistin von Bitcoin, Nunya Bizniz, anmerkte, wird die Kryptowährung derzeit in einem lehrbuchmäßig absteigenden Verbreiterungskeil gehandelt, der laut technischen Studien in 72% der Fälle nach oben bricht.

Wichtig ist, dass Bitcoin morgen, wenn die wöchentliche Kerze über ~$9.600 geschlossen wird, bestätigt, dass sie aus dem Lehrbuchkeil herausgebrochen ist. Die klassische technische Analyse liefert ein Kursziel von 14.000 $, sollte BTC ausbrechen.

Es ist nicht nur dieses Muster, das voraussagt, dass Bitcoin auf dem besten Weg zu 14.000 Dollar ist.

Laut früheren Berichten von Bitcoinist sah ein prominenter Investor dieses Niveau als ein kurzfristiges Ziel für den führenden Krypto-Aktiva an, erklärte jedoch, dass dies in gewisser Weise von der Beseitigung des 10.500-Dollar-Widerstands abhängig ist.

„Die letzte Barriere zwischen uns und meinem 14k-Ziel ist diese 9,7k-10,5k-Region. Wenn wir sie jetzt durchbrechen, werden 14.000+ wahrscheinlich bald danach kommen. Wenn wir sie ablehnen, werden wir einen letzten Dip bekommen, bevor wir sie durchbrechen. So oder so, 14k+ kommt imo“, bemerkte er unter Bezugnahme auf die nachstehende Tabelle.

ES GIBT AUCH MAKRO-RÜCKENWIND

Ein weiterer Analyst oder eine Firma, die mit 14.000 Dollar rechnet, ist Fundstrat Global Advisors, eine in New York ansässige Marktanalysefirma, die seit langem eine Krypto-Schieflage hat. Der Finanznachrichtensender MarketWatch gab an, dass das Unternehmen davon ausgeht, dass der Wert in den nächsten 12 Monaten auf 14.350 $ steigen wird.

Tom Lee, Mitbegründer und Forschungsleiter der Firma, wog über einen Twitter-Kommentar ein, indem er vier „solide Rückenwind“ teilte, warum sie diese Vorhersage haben:

  • Bitcoin ist die „Anlageklasse“ mit der besten Performance im Jahr 2020 und schlägt inmitten einer globalen Rezession die US-Treasuries und Gold.
  • BTC war die Anlageklasse mit der besten Performance im Jahr 2019 und legte 92% zu, während der US-Aktienmarkt rund 20% zulegte.
  • Die als „Halbierung“ bekannte Reduzierung der Blockbelohnung findet Schätzungen zufolge in drei Tagen statt.
  • Paul Tudor Jones, einer der größten Makro-Investoren der Welt, gab gerade bekannt, dass sein Fonds eine Beteiligung an Bitcoin-Futures übernimmt. Jones glaubt, dass die Krypto-Währung als Absicherung gegen die Inflation dienen wird.